Das Fortbildungsportal der OSTAK

Ein Weiterbildungsangebot der OSTAK Osteologie Akademie GmbH

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

Aktuelle Webinare und Videos

Weitere Informationen über den Inhalt der angebotenen Webinare und Videos finden Sie nach Registrierung und Login.

Live Webinare

Weitere Live-Webinare werden wir Ihnen in Kürze anbieten.

Referenten: Prof. Dr. med. Klaus M. Peters, Prof. Dr. Uwe Maus, Prof. Dr. med. Christopher Niedhart, Dr. med. Ulrich Deuß

Bitte beachten: Dieser Kurs findet zweitägig am 18.+19.09.2020 statt.

Anmeldeschluss: 15.09.2020, 12:00 Uhr

Kosten: 160,84 € (für Mitglieder in DVO-Gesellschaften und Assistenzärzte: 131,59 €)

Topics am 18.09.2020 von 17:00 Uhr bis 20:15 Uhr
-Falldiskussionen zu Osteoporose
-Knocheninfektionen

Topics am 19.09.2020 von 09:30 Uhr bis 13:15 Uhr
-Knochenmarködem und Knochennekrose
-Osteoporose


Der DVO vergibt für dieses Live-Webinar 6 Punkte für die Rezertifizierung Osteologin DVO / Osteologe DVO und Expertin / Experte für spezielle Osteoporoseversorgung. Das Webinar ist für Neuzertifizierer im Curriculum Osteologin DVO / Osteologe DVO anerkannt. CME-Punkte sind zusätzlich bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

Referenten: Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz, PD Dr. Dr. Oliver Ristow, Prof. Dr. med. Andreas Kurth

Anmeldeschluss: 08.10.2020, 12:00 Uhr

Uhrzeit: 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Kosten: 48,74 € (für Mitglieder in DVO-Gesellschaften und Assistenzärzte: 43,86 €)

Topics:
-ONJ aus osteologischer Sicht
(Prof. Dr. med. Andreas Kurth)
-ONJ-Vermeidung (Prophylaxe und Prävention)
(PD Dr. Dr. Oliver Ristow)
-ONJ-Diagnostik und ONJ-Therapie

Der DVO vergibt für dieses Live-Webinar 3 Punkte für die Zertifizierung und 2 Punkte für die Rezertifizierung Osteologin DVO / Osteologe DVO und Expertin / Experte für spezielle Osteoporoseversorgung. CME-Punkte sind zusätzlich bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

Referenten: Prof. Dr. med. Peyman Hadji, Dr. med. Friederike Thomasius, Prof. Dr. med. Andreas Kurth

Anmeldeschluss: 19.10.2020, 12:00 Uhr

Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Kosten: 48,74 € (für Mitglieder in DVO-Gesellschaften und Assistenzärzte: 43,86 €)

Topics:
-Aromatasehemmer-induzierte Osteoporose - Wie groß ist das Risiko wirklich? (Dr. med. Friederike Thomasius)
-Überlebensvorteil durch Osteoporosetherapien - Wie geht das? (Prof. Dr. med. Peyman Hadji)
-Medikamentöse Therapie von Knochenmetastasen (Prof. Dr. med. Andreas Kurth)

Der DVO vergibt für dieses Live-Webinar 3 Punkte für die Zertifizierung und 2 Punkte für die Rezertifizierung Osteologin DVO / Osteologe DVO und Expertin / Experte für spezielle Osteoporoseversorgung. CME-Punkte sind zusätzlich bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

 

Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt. Der DVO vergibt für diese Webinare ebenfalls Punkte für die Re-/Zertifizierung „Osteologin DVO / Osteologe DVO“.

Videos

Folgende Videos sind verfügbar:

Referenten: Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz, PD Dr. Dr. Oliver Ristow

Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Für Teilnehmer, die bereits für das Live-Event der Aufzeichnung angemeldet waren, ist das Video kostenfrei. Mit freundlicher Unterstützung von STADAPHARM (1.000 Euro für die Nennung als Sponsor) und der Straumann GmbH (500 Euro für die Nennung als Sponsor). Kosten: 45,00 € (für Mitglieder in DVO-Gesellschaften und Assistenzärzte: 35,00 €) Diese Aufzeichnung des Live-Webinars vom 25.07.2020 richtet sich an Chirurgen, Orthopäden, Zahnärzte, Allgemeinmediziner, Geriater und an alle anderen Fachärztinnen und Fachärzte, die in ihrer Praxis und Klinik mit Patienten mit Antiresorptiva-assoziierter Kiefernekrose konfrontiert werden. Topics: -Grundlagen zur AR-ONJ (Ätiologie und wichtige lokale Auslöser) -ONJ-Vermeidung (ONJ-Prophylaxe vor und ONJ-Prävention unter / nach AR-Therapie) -ONJ-Therapie (OP-Techniken und Outcome) -Implantat-Indikation bei AR-Patienten Der DVO vergibt für dieses Live-Webinar 2 Punkte für die Re- und Zertifizierung Osteologin DVO / Osteologe DVO und Expertin / Experte für spezielle Osteoporoseversorgung.

Referenten: Dr. med. Aldalbert Raimann, Dr. med. Lothar Seefried (wissenschaftlicher Leiter)

Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Mit freundlicher Unterstützung der Kyowa Kirin GmbH (12.000 Euro für die Nennung als Sponsor) Dieses kostenfreie Video widmet sich der Rolle und der Regulation von Phosphat im Stoffwechselprozess. Sowohl Phosphatmangel als auch -überschuss können schwerwiegende Folgen haben. Der Mechanismus der Phosphathomöostase soll vorgestellt und der Einfluss externer und interner Faktoren auf das Gleichgewicht diskutiert werden. Der Fokus für dieses Seminar liegt auf dem Phosphatmangel, seine Ursachen und Diagnosen. Da sich diese Prozesse im Laufe des Lebens ändern, werden zwei Spezialisten den Phosphatmangel aus Sicht des Pädiaters und des Osteologen beleuchten. Neben häufigen Erkrankungen werden auch seltene Ursachen in Erinnerung gerufen und an Praxisbeispielen mit Ihren Differentialdiagnosen dargestellt. Der DVO vergibt für dieses Webinar einen Punkt für die Re-/Zertifizierung „Osteologin DVO / Osteologe DVO“.

Referenten: Prof. Dr. med. Andreas Kurth (wissenschaftliche Leitung), Dr. med. Friederike Thomasius, Prof. Dr. med. Peyman Hadji

Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Unterstützt von UCB Pharma GmbH (18.000 Euro für die Nennung als Sponsor). Dieses kostenfreie Video richtet sich an alle osteologisch interessierten Ärzte/innen. Der Schwerpunkt dieses Webinar liegt auf dem Einsatz der in Deutschland verfügbaren Osteoanabolika. Dazu wird in dem ersten Teil das Thema Frakturrisiko diskutiert, um den Teilnehmern*innen vorhandene Evidenz zur Identifikation der bestgeeigneten Patienten zu identifizieren. Der zweite Teil wird dann die vorliegenden Daten zu den verfügbaren Substanzen diskutieren, vor allem auch um deren Rolle in langfristigen Therapiekonzepten passend einzuordnen. In dritten Teil werden den Teilnehmern*innen exemplarische Kasuistiken vorgestellt, um die Inhalte der ersten beiden Vorträge praxisnah auf die Realität zu übertragen. Der DVO vergibt für dieses Video zwei Punkte für die Re-/Zertifizierung „Osteologin DVO / Osteologe DVO“.

Referenten: Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser und Dr. med. Ulrich Deuss

Wenn sie bereits am Live-Webinar zur Aufzeichnung teilgenommen haben, ist das Video für Sie kostenlos. Dauer: 90 Minuten Mit freundlicher Unterstützung der Firma Lilly Deutschland GmbH mit 500 Euro und der Firma UCB Pharma GmbH mit 1.000 Euro für die Nennung als Sponsor. Dieses Video richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die in ihrer Praxis und Klinik Patienten mit osteologischen Krankheitsbildern behandeln. Topics: -COVID-19: Was wir bisher wissen (Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser) -Die osteologische Praxis unter COVID-19 (Dr. med. Ulrich Deuß) Sie bekommen ein Virus-Update aus erster Hand: Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Facharzt für Pneumologie und informiert im Westdeutschen Rundfunk regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen von COVID-19. Was wissen wir bisher über das Virus und welche Besonderheiten sind aktuell zu beherzigen, besonders im Umgang mit älteren Patienten? Von Dr. med. Ulrich Deuß, Facharzt für Endokrinologie und Innere Medizin, erfahren Sie, welche Maßnahmen aufgrund von COVID-19 bei Osteoporosepatienten zu beachten sind: Was geschieht bei einer Behandlungsunterbrechung? Muss die medikamentöse Therapie fortgesetzt werden trotz Immunsuppression? Wie realisiere ich eine regelmäßige Konsultation meiner Osteoporosepatienten? Der DVO vergibt für dieses Webinar zwei Punkte für die Re-/Zertifizierung „Osteologin DVO / Osteologe DVO“.

Referenten: Prof. Dr. med. Andreas Kurth, Dr. med. Alexander Defér, Stephan Turk

Dauer: 170 Minuten. Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Mit freundlicher Unterstützung der Alexion Pharma Germany GmbH (1.000 Euro), der Lilly Deutschland GmbH (500 Euro) und der UCB Pharma GmbH (1.000 Euro) für die Nennung als Sponsor. Kosten: 95,00 € (für Mitglieder in DVO-Gesellschaften und Assistenzärzte: 85,00 €) Für Teilnehmer, die bereits für das Live-Event der Aufzeichnung angemeldet waren, ist das Video kostenfrei. Am 01.07.2020 tritt das Disease Management Programm (DMP) Osteoporose in Kraft. Erfahren Sie, wie eine leitliniengerechte Osteoporoseversorgung aussehen kann. Außerdem werden wir mit Ihnen die Neuerungen im EBM diskutieren und Ihnen wieder die Möglichkeit geben, Wissenswertes über Osteoporose im Praxisalltag mitzunehmen. Die DVO Summerschool eignet sich besonders für Allgemeinmediziner und niedergelassene Orthopäden, steht aber selbstverständlich allen Interessierten offen. Der DVO vergibt für dieses Webinar vier Punkte für die Re-/Zertifizierung „Osteologin DVO / Osteologe DVO“.

Dauer: 120 Minuten. Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Mit freundlicher Unterstützung der OSTEOLIGA in Höhe von 10TE für die Nennung als Sponsor (www.osteoliga.de) Dieses kostenfreie Webinar richtet sich vorwiegend an Ärztinnen und Ärzte aus der hausärztlichen und orthopädischen Praxis, die osteologisch tätig sind oder es werden möchten. Unsere Experten aus den Kreisen des Dachverbandes Osteologie (DVO) e.V. stellen Ihnen Wissenswertes über Osteoporose im Praxisalltag vor. Prof.Dr. med. A. Kurth - Risikofaktoren für eine osteoporotische Fraktur Dr. med. H. Schwarz - Moderne Therapie der Osteoporose Es handelt sich um die Aufzeichnung eines Live-Webinars.

Referenten: Prof. Dr. med. Andreas Kurth, Prof. Dr. med. Uwe Maus, Dr. med. Friederike Thomasius, Dr. med. Björn Bühring

Dauer: 205 Minuten. Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Mit freundlicher Unterstützung der Lilly Deutschland GmbH und der UCB Pharma GmbH (je 500 Euro für die Nennung als Sponsor der Veranstaltung) Das Video richtet sich vorwiegend an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, die in Ihrer Praxis und Klinik osteologisch tätig sind. Experten aus den Kreisen des Dachverbandes Osteologie (DVO) e.V. stellen interessante Fälle aus Ihrem Praxis- und Klinikalltag vor. Diese Fälle wurden während des Live-Webinars am 16.05.2020 durch interaktive Einbeziehung der Teilnehmer diskutiert. Topics: - Wirbelkörperanschluss- und Beckenfrakturen - fortgeschrittene Osteoporose mit multiplen Frakturen - Update osteoanabole Therapie - Diabetes und Osteoporose - DXA nach der DVO Leitlinie Osteoporose Der DVO vergibt für dieses Webinar vier Punkte für die Re-/Zertifizierung „Osteologin DVO / Osteologe DVO“.

Mit freundlicher Unterstützung der Lilly Deutschland GmbH und der UCB Pharma GmbH

Mit freundlicher Unterstützung der AMGEN GmbH, der Lilly Deutschland GmbH und der UCB Pharma GmbH Dauer: 45 Minuten Der DVO vergibt 2 Punkte für die Zertifizierung und 1 Punkt für die Rezertifizierung zur/zum Osteologin DVO / Osteologen DVO.

Dauer: 45 Minuten. Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Diese und weitere Fragen werden im Video beantwortet: Welche Symptome sind typisch für eine Skeletterkrankung im Kindes- und Jugendalter? // Wie unterscheidet sich eine Skeletterkrankung von einer Kindesmisshandlung? // Wie lange sollte eine medikamentöse Therapie im Kindes- und Jugendalter durchgeführt werden?

Dauer: 45 Minuten. Das Video steht Ihnen nach Anmeldung 72 Stunden zur Verfügung. Den Beginn der Abspielzeit können Sie selbst steuern. Dr. med. Hermann Schwarz beantwortet im Interview zehn Fragen zur Schmerztherapie bei Osteoporose, u.a.: In welcher Weise geht Osteoporose mit Schmerzen einher? // Woher weiß ich als behandelnder Arzt, wie sehr der Patient unter Schmerz leidet und ob meine Schmerztherapie hilft? // Was sind die Grundprinzipien und was ist das Ziel einer Schmerzbehandlung bei Osteoporose? // Welche medikamentösen Möglichkeiten stehen für den Schmerz bei Frakturen zur Verfügung?

Das Video ist demnächst verfügbar.

Welche Themen interessieren Sie
für ein Video oder Live-Webinar?

Senden Sie uns eine Email an OsteoOnlineAcademy@ostak.de

Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Häufige Fragen

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, erreichen Sie uns per E-Mail oder Telefon.

Welche Angebote bietet das Portal?

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten, sich kontinuierlich ohne großen Aufwand fortzubilden. Durch den Einsatz digitaler Medien stellen wir Ihnen ein breites Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, darunter Live-Webinare und Videos „on demand“, die auch mobil abrufbar sein werden.

Wer kann sich anmelden?

Anmeldungen können ausschließlich für folgenden Personenkreis angenommen werden: Ärzte und Apotheker; Angehörige medizinischer, zahnmedizinischer, pharmazeutischer oder sonstiger Heilberufe; sämtliche Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Humanarzneimittel verschreiben, anwenden oder mit diesen in erlaubter Weise Handel treiben; ausgewiesene Fachleute und Spezialisten im Bereich der osteologischen Forschung und Wissenschaft.

Wie kann ich mich für die Webinare anmelden?

Sie müssen sich zunächst registrieren und können sich dann ganz einfach und schnell über das Anmeldeformular im passwortgeschützten Bereich der OsteoOnlineAcademy anmelden.

Benötige ich eine Webcam?

Nein. Für unsere Webinare benötigen Sie nur einen PC mit Lautsprechern zum Zuhören. Falls Sie Fragen stellen möchten, geht dies im Chat oder per Sprachfunktion. Dann benötigen Sie einen PC mit Mikrofon.

Muss ich eine Software auf meinem Computer installieren?

Zur Teilnahme am Live-Webinar müssen Sie eine Applikation herunterladen (GoToWebinar desktop app). Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Einladungs-E-Mail. Öffnen Sie die Mail und klicken zum entsprechenden Zeitpunkt auf den Button „Am Webinar teilnehmen“. Sie starten die Teilnahme durch Download der Applikation. Die Systemvoraussetzungen können Sie hier vorab testen.

Werden die Kurse anerkannt?

Ja. Durch unsere Webinare können Sie CME- und DVO-Punkte sammeln.

Welche Zahlungsmittel werden angeboten?

Sie können wahlweise per Rechnung, Bankeinzug oder PayPal bezahlen.

Bis wann kann ich meine Webinare stornieren?

Der Rücktritt ist bis 10 Tage vor dem Termin der Online-Fortbildung kostenfrei möglich. Danach erheben wir Stornierungsgebühren, die Sie den AGB entnehmen können. Eine Übertragung an Dritte ist generell nicht möglich.